Sa., 15. Okt.

|

Belp

Hamschter

Mundartrock aus dem Berner Oberland

Hamschter

Zeit & Ort

15. Okt., 21:00

Belp, Rubigenstrasse 46, 3123 Belp, Schweiz

Über die Veranstaltung

https://hamschter.ch/de/

Gegründet wurden Hamschter am 14. November 1979 in Stechelberg, und zwar  von Sänger und Gitarrist Ben von Allmen und Schlagzeuger Lori  Zurbuchen. Schon früh machte die Rockband mit Eigenkompositionen in  Mundart auf sich aufmerksam – und mit Live-Konzerten, die als fröhliche  Partys gefeiert werden. Als Ben von Allmen im Herbst 2014 bei einem Unfall starb, stand die Band  zunächst vor dem Aus – beschloss dann aber, das Erbe anzutreten, und  zwar mit der Ehefrau von Ben, der bisherigen Backgroundsängerin Cindy  von Allmen als neue Frontfrau. Der Entscheid wurde belohnt: Hamschter  gelten heute weit über das Berner Oberland hinaus nicht nur als eine der  ältesten und erfahrensten Rockformationender Schweiz, sondern auch als  Garant für schnörkellosen und trotzdem einfallsreichen Mundartrock. Die Discografie umfasst folgende sieben CDs: «Gambler» (1993), «Wild  & Lut» (1996), «nächtelang» (1999), «stächelBärg» (2003), «Rand vom  Wahnsinn» (2008), «Boxestopp» (2013) «Live @ Mühle Hunziken» (2016)  sowie die beiden DVDs «We nid jetz» (2006) und «Live @ Mühle Hunziken»  (2016). Im Februar 2019 gings erneut ins Studio. Die neunte CD «Frag  Nid», wurde am Freitag, 10. Mai 2019, Mühle Hunziken getauft. Hamschter waren und bleiben vor allem eine Liveband. Ob in kleinen Clubs  oder auf ganz grossen Bühnen wie am Snowpenair (2009 und 2017) und am  Greenfield-Festival (2016) – ein Hamschter-Konzert ist immer ein  Ereignis der besonderen Art «u fägt uversichtig», wie Oberländer zu  sagen pflegen. Kein Wunder also, dass die Band schon seit Jahren auch  einen eigenen und grossen Fanclub hat (hamschter-fanclub.ch).

Diese Veranstaltung teilen